Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Vibrationsgürtel – simple Geräte zur Trainingsergänzung!

Vibrationsgürtel Ein Vibrationsgürtel ist als Vibrationsgerät für den Bauch am populärsten. Er stellt in Aussicht, das Bauchfett zu reduzieren, was durch die Forderung der Bauchmuskeln und den daraus resultierenden Kalorienverbrauch erfolgen soll. Neben dem Vibrationsgürtel für Bauch existieren andere Ausführungen, wobei u. a. ein Training der Armmuskulatur über kleinere Vibrationsgürtel für die Oberarme ermöglicht wird. Ob die Vibrationsgürtel zum Abnehmen, Muskelaufbau und zu weiteren Zwecken das halten, was Ihnen nachgesagt wird, hängt mitunter von der Qualität der Produkte ab. Aus diesem Grund erklären wir Ihnen in diesem Artikel alles Wichtige, was es über die Wirkung der Geräte und beim Vibrationsgürtel kaufen zu wissen gibt.

Vibrationsgürtel Test 2021

Vibrationsgürtel Test: Mit Elektrostimulation die Fitness verbessern

Vibrationsgürtel Mehr als ein Vibrationsgürtel Test hat sich im Internet damit befasst, worin der vermeintliche Effekt der Vibrationsgürtel auf die Muskulatur bestehen soll. Dabei hat sich gezeigt, dass durch elektrische Impulse auf die Muskulatur ein Wechselspiel der Anspannung und Entspannung erfolgt. Treten die elektrischen Impulse ein, so findet eine Muskelstimulation statt, durch die sich der jeweilige Muskel zusammenzieht. Genau dasselbe passiert beim herkömmlichen Sport, wenn eine Stimulation der Muskeln stattfindet: Sie ziehen sich zusammen. Bei der folgenden Entspannung lässt die Spannung nach, bis der nächste elektrische Impuls zur Muskelstimulation kommt. So läuft es immer weiter, bis das Training mit der geplanten Dauer vollzogen ist. Im Endeffekt findet im Fitnessstudio nichts anderes statt, nur dass die Übungen eingeübt und durchgeführt werden müssen. Bei der Stimulation durch Vibration übernimmt das Vibrationsgerät diese Aufgabe.

» Mehr Informationen

Vibration für Fettverbrennung, Muskelaufbau und Hautstraffung – bringt das was?

Erfahrungsberichte beurteilen den Nutzen der Vibrationsgürtel zwiegespalten. Grund für die ein oder andere negative Bewertung ist im Vibrationsgürtel Vergleich allerdings weniger das Gerät an sich als die falsche Erwartungshaltung der Käufer. Es ist derselbe Effekt, der sich immer bemerkbar macht: Personen, die den Vibrationsgürtel zum Abnehmen kaufen, denken, dass sich die Fettverbrennung automatisiert einstellen würde und weiterer Sport sowie gesunde Ernährung überflüssig seien. Dies ist aber ein Trugschluss!

» Mehr Informationen

Grundsätzlich ist ein Vibrationsgerät für die Fitness immer sinnvoll, aber es müssen realistische Erwartungen vorherrschen. Testberichte untermauern, dass die Geräte durchaus einen Effekt haben, sofern parallel die Ernährung umgestellt wird. Zusätzlicher weiterer Sport mit einem hohen Verbrauch an Kalorien ist wünschenswert. Wird zusätzlich zum Gürtel auf diese integralen Bestandteile des Abnehmens geachtet, so werden die Vibrationsgürtel Erfahrungen bei Ihnen positiv ausfallen.

Gleiche Regeln gelten für den Muskelaufbau und die Hautstraffung: Geduld, gesunde Ernährung und weitere Sportarten. Dann wird der Vibrationsgürtel für Bauch oder für Arme eine ausgezeichnete Ergänzung sein. Denn die Körperpartien, die sich mit dem Vibrationsgürtel trainieren lassen, sind vielfältig: Bauch, Beine, Po, unterer Rücken und bei speziellen Ausführungen auch die Arme. Bauch, Beine, Po und der untere Rücken werden durch den Vibrationsgürtel für Bauch immer trainiert.

Hinweis: Auch der Regeneration ist Berücksichtigung entgegenzubringen. Wer einen Muskelkater vom gestrigen Training hat und unermüdlich eine Trainingseinheit nach der anderen nachschiebt, bei dem bringt selbst der beste Vibrationsgürtel auf lange Sicht keine Erfolge. Denn Muskeln und Leistungspotenziale bedürfen einer Regeneration.

Vor- und Nachteile eines Vibrationsgürtels

  • als Ergänzung zum Training oder für den Anfang des Trainings ausgezeichnet
  • helfen, die schwer trainierbaren Bauchmuskeln zu fordern
  • tragen zu Fettverbrennung, Muskelaufbau und Hautstraffung bei; ein vernünftiges Gesamtkonzept samt Ernährungsregeln ist zu beachten
  • abnehmen mit Vibrationsgürtel ist denkbar einfach und zuhause praktizierbar
  • auch in Fitnessstudios vorhanden
  • lässt sich leicht in den Urlaub mitnehmen
  • ersetzen keine schlechte Ernährung und Faulheit im Alltag

Vibrationsgürtel Vergleich – ist mit Akku oder mit Batterie besser?

Im Shop haben Sie die Auswahl zwischen akku- und batteriebetriebenen Vibrationsgürteln. Diese beiden Typen werden noch um den steckdosengebundenen Vibrationsgürtel ergänzt. Letzterer hat zwar den Vorteil, dass der Vibrationsgürtel definitiv immer mit Strom versorgt ist, aber den Nachteil einer starken Ortsgebundenheit. Dementsprechend sind die Vibrationsgürtel mit Akku oder Batterien zu bevorzugen. Einen Akku laden Sie auf, eine Batterie wird neu gekauft oder – sofern sie sich dafür eignet – ebenfalls aufgeladen.

» Mehr Informationen

Bei Batterien haben Sie den Vorteil, dass Sie tendenziell flexibler sind. Denn Sie können beliebig viele kaufen und haben dadurch auch bei Camping-Ausflügen die Möglichkeit, Ihren Vibrationsgürtel langfristig zur Nutzung mit Strom zu versorgen.

Mit Akkus ist es anders, da sich nicht beliebig viele Ersatzakkus kaufen lassen. In nahezu jedem Vibrationsgürtel Test waren die Modelle mit Akku dafür hochwertiger verarbeitet. Es lassen sich somit leichte Empfehlungen für akkubetriebene Modelle aussprechen, doch müssen Sie hier dennoch Rücksicht auf das Modell an sich nehmen. Sollten Sie bei einem Discounter günstig kaufen, wird trotz Akku bestenfalls ein mittelmäßiges Anfängermodell erworben.

Vibrationsgürtel kaufen und die wichtigsten Kriterien beachten

Ob bei Decathlon, Intersport, ALDI, LIDL, im Preisvergleich auf Plattformen im Internet oder sonst wo – Sie werden erst dann den richtigen Vibrationsgürtel kaufen, wenn Sie das Modell an Ihre Erwartungen und Ansprüche anpassen. Hierfür gibt es einige Kaufkriterien:

» Mehr Informationen
  • Größe
  • Intensität
  • Ausstattung
  • Marken
Kriterien Hinweise
Größe Die Größe ist Ihrem Bauchumfang oder bei den kleineren Gürteln für Arme dem Armumfang anzupassen. Der Großteil der Modelle bewegt sich im Rahmen eines Umfangs zwischen 60 und 150 cm. Somit können Sie Abnehmen mit Vibrationsgürtel, selbst wenn Sie einen besonders hohen Bauchumfang haben. Die Geräte sind in der Anpassung an den Körper flexibel.
Intensität Die Intensität ist nicht klar zu präzisieren, aber lässt sich anhand der Intensitätsstufen durchaus gut einschätzen. Hierfür gibt es bei den Herstellern Angaben, die 80, 90, 100 oder andere Mengen an Intensitätsstufen angeben. Es lässt sich pauschalisieren, dass höhere Zahlen damit einhergehen, dass die Geräte für Fortgeschrittene und Trainierte effektiver sind.
Ausstattung Hinsichtlich der Ausstattung wird einerseits zwischen bestimmten Komfortmaterialien am Gürtel differenziert, die das Tragen angenehmer machen. Andererseits sind die Trainingsprogramme wichtig: Je mehr davon, desto besser ist es für die Trainingseffizienz. Einige der Vibrationsgürtel Testsieger bieten sogar Apps zum Download weiterer Trainingsprogramme an.
Marken Abschließend ein Überblick über einige der beliebten Marken:

  • Slendertone
  • AbFlex
  • Beurer
  • Sanitas

Fazit: Ohne großen Aufwand gute Akzente setzen!

Die Vibrationsgürtel Testsieger und ebenso die günstigeren Modelle bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, am Körper gesundheitlich förderliche Akzente zu setzen. Auch die Optik kann sich durch die Elektrostimulation verbessern. Wichtig ist jedoch, nicht nur auf die Vibrationsgürtel zu setzen. Ein gutes Gesamtkonzept zum Abnehmen oder Muskelaufbau ist Ihr Trumpf. Wir wünschen Ihnen allen Erfolg!

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Vibrationsgürtel – simple Geräte zur Trainingsergänzung!
Loading...

Einen Kommentar schreiben