Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Vibrationshanteln– sinnvoll für das Workout?

VibrationshantelnSie möchten Muskeln aufbauen? Sport treiben und Körpergewicht verlieren? Ein Training mit Hanteln und Gewichten ist seit jeher sehr beliebt. Besonders im Trend liegen moderne Hanteln mit Vibration. Diese neuen Gadgets sind deutlich auf dem Vormarsch, denn sie sind optisch sehr ansprechend und sollen gute Effekte erzielen. Doch wie unterscheiden sich Vibrationshandeln von anderen herkömmlichen Hanteln? Welche Effekte können Sie damit erreichen? Was sind die Vorteile und Nachteile dieser Geräte? Lohnt sich der Kauf von Vibrationshanteln? Fragen über Fragen – wir klären auf!

Vibrationshantel Test 2021

Was ist eine Vibrationshantel?

VibrationshantelnOptisch wirken Vibrationshanteln im Vergleich zu traditionellen Hanteln sehr modern. Mit diesen praktischen Gewichten können Sie Kraft- und Koordinationstraining miteinander verbinden. Das ist mit Krafttrainingsgeräten mit geführten Bewegungen nicht möglich. Hanteln mit Vibration können Sie bei ihrem täglichen Workout und natürlichen Bewegungsabläufen verwenden. Der Trainingseffekt soll laut Hersteller bis zu 50 Prozent gesteigert werden. Batterien wechseln ist bei modernen Geräten meist nicht notwendig, denn sie verfügen in der Regel über einen wieder aufladbaren Akku.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Vibrationshanteln gibt es?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Ausführungen und Modelle von Hanteln mit Vibration. Wir haben nachfolgend vier gängige Typen und deren Funktionen im Überblick zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Typ der Vibrationshantel Eigenschaft
nicht verstellbar nicht variabel einstellbar, meist günstige Modelle
verstellbare Stufen der Vibrationsintensität Regulierung von diversen Levels möglich
verstellbar durch Zusatz-Gewichte Option zusätzlicher Gewichte
Einstellungsmöglichkeit zwischen Hantel- und Vibrationstraining individuelle Funktionen auswählbar, meist teurere Modelle

Welche Hersteller von Vibrationshanteln sind beliebt?

Auf dem Markt können Sie verschiedene Marken und Modelle finden. Sehr beliebt sind vor allem Casada Vibrationshanteln und Active Touch Vibrationshanteln. Wir haben aus diversen Testberichten und Erfahrungsberichten weitere gängige Hersteller von Hanteln mit Vibration herausgesucht und für Sie zusammengefasst:

» Mehr Informationen
  • Power Max
  • Skandika
  • Crivit
  • Galileo
  • Bodyvib
  • Vitalmax
  • Ultraspot

TIPP: Vibrationshanteln günstig kaufen

Sie können Vibrationshanteln im Fachhandel und in Sportgeschäften wie Intersport und Deoathlon erwerben. In Discountern wie Aldi und Lidl gibt es auch hin und wieder die modernen Hanteln mit Vibration im Angebot. Sehr bequem ist es auch, die Gadgets in Versand Shops zu bestellen. Im Internet können Sie nicht nur einen Preisvergleich anstellen, sondern auch Bewertungen und Erfahrungsberichte von Kunden über Vibrationshanteln lesen. Diese Empfehlungen können genauso aufschlussreich wie Vibrationshanteln Testberichte sein.

» Mehr Informationen

Was bringt eine Vibrationshantel?

Diese Geräte können zum Sport und Fitness Training sehr individuell eingesetzt werden. Sie eignen sich zur Unterstützung bei Trainingseinheiten, die dem Körperfettabbau dienen. Nach dem Workout sollen bestimmte Reizeffekte spürbar sein. Zudem können Vibrationshanteln auch im Therapiebereich zum Einsatz kommen. Die meisten Vibrationshanteln haben kein hohes Eigengewicht sind deshalb nicht für einen intensiven Muskelaufbau geeignet.

» Mehr Informationen

Was sind die Vorteile und Nachteile von Vibrationshanteln?

Hanteln mit Vibration haben sehr viele Vorteile und nur wenige Nachteile. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Vorteile und Nachteile von Vibrationshanteln zusammen.

Die Vorteile von Vibrationshanteln sind:

  • schickes Design
  • geringes Gewicht (Vibrationshantel 1 kg, Vibrationshantel 2 kg)
  • optimal auch für unterwegs
  • gute Effekte bei Diäten und Gewichtsproblemen
  • tiefenwirksam bei Muskeln
  • Reizeffekte nach Workout Training spürbar
  • Vibration versetzt Körperregionen in gleichmäßigen Schwingungen
  • Anregung von Kreislauf und Gewebe
  • Vereinigung von Kraft- und Koordinationstraining
  • Einsatz in der Physiotherapie

Die Nachteile von Vibrationshanteln sind:

  • zusätzliche Anschaffungskosten
  • primäre Konzentration darf nicht auf Muskelaufbau liegen
  • bei den meisten Modellen Gewicht kaum oder wenig verstellbar

Welche Übungen sind mit Vibrationshanteln sinnvoll?

Hanteln mit Vibration können Sie für Fitnessprogramme verschiedenster Art einsetzen. Die Workouts können leicht bis anspruchsvoll sein. Folgende Übungen eignen sich besonders zum Vibrationshantel Training:

» Mehr Informationen
  • Ruder- und Bankdrücken mit hohen Wiederholungszahlen
  • Kurzhantel-Curls für Bizeps
  • Kick-Backs und Stirndrücken für Trizeps
  • Seitheben und Frontheben für Schulterbereich

Vibrationshantel Übungen im Detail

Mit den Vibrationshanteln können Sie verschiedene Übungen durchführen. Nachfolgend werden wir Ihnen einige Tipps für Fitnesseinheiten mit diesem besonderen Gadget zeigen.

» Mehr Informationen
  1. Doppel Kurzhanteln-Rudern: Für diese Übung beugen Sie Ihren Oberkörper nach vorne. Dann halten Sie die beiden Vibrationshanteln auf Kniehöhe. Ziehen Sie nun die Hanteln mit den Armen und Händen nach oben. Die Schulterblätter sollten bei dieser Übung zusammen kommen. Hierbei trainieren Sie die untere Rückenpartie, den Bizeps und die Schultern.
  2. Bizepscurls: Normalerweise werden für diese Workout-Einheiten gerne klassische Hanteln verwendet. Aber mit einer veränderten Variante kommen die vibrierenden Hanteln auch hier gut zum Einsatz. Sie nehmen eine Vibrationshantel in eine Hand. Der Unterarm wird im 90 Grad Winkel zum Oberarm gehalten. Anschließend spannen Sie ihre Muskeln für einige Sekunden an und verbleiben in dieser Position. Die Vibration sorgt für das Training. Sie brauchen den Unterarm nicht anziehen.
  3. Bankdrücken in einer flachen Position: Für diese Übung müssen Sie sich zunächst mit dem Rücken auf eine Hantelbank legen. Dann strecken Sie Ihre Arme seitlich nach oben. Stellen Sie die Vibration nach Möglichkeit hoch ein, denn so erreichen Sie die besten Effekte. Sie trainieren hier speziell den Trizeps, die Brust und den vorderen Schulterbereich.
  4. Crunch: Für die Cruch Übung legen Sie sich auf Ihren Bauch. Halten Sie eine Vibrationshantel über Ihren Kopf. Dann starten Sie mit normalen Sit-Ups. Den Bauch müssen Sie bei dieser Workout-Einheit schräg anwinkeln. Hier werden die Bauchmuskeln und auch die Brust beansprucht.
  5. Armstrecken: Bei der Armstreck-Übung benötigen ausreichend Platz und eine rutschfeste Matte. Bringen Sie ein Bein in eine vordere Position. Dadurch sind beide Beine voreinander gespreizt. Dann nehmen Sie jeweils eine Vibrationshantel in die Hand. Wenn möglich, stellen Sie die höchste Stufe ein. Strecken Sie dann beide Arme weit aus und verweilen Sie für mehrere Sekunden in dieser Haltung.

Ist die Akku-Lauf- und Ladezeit wichtig?

Bei Vibrationshanteln ist eine lange Laufzeit insbesondere für längere Fitnesseinheiten und Workouts wichtig. Dies ist bei günstigen Geräten oft ein Defizit. Deshalb sollten Sie sich überlegen, wie Sie ihr Training ausführen möchten. Anfangs ist die Zeit kürzer und mit weiteren Sporteinheiten steigert sich die Ausführungsdauer, so dass sich auch die Verwendung des Gadgets steigert. Bei der Akku-Laufzeit sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Hochwertige Modelle haben zumeist auch eine geringe Ladedauer, so dass die Vibrationshanteln auch schnell wieder einsatzfähig sind.

» Mehr Informationen

Gibt es weitere Zusatzfunktionen bei Vibrationshanteln? Im Gegensatz zu herkömmlichen, schweren Hanteln bieten moderne Modelle mehr als nur eine Vibrations-Funktion. Hochwertige, teurere Gadgets haben oft noch weitere Features wie beispielsweise Abspielen von Musik (Start und Steuerung), Auswahl von Songs sowie Regulierung des Volumens.

Welche Kaufkriterien bei Vibrationshanteln sind entscheidend?

Hanteln mit Vibration gibt es viele auf dem Markt. Wir haben wichtige Aspekte zu Vibrationshanteln, welche Sie bei der Kaufentscheidung des Gerätes beachten sollten, im Kurzüberblick zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Intensitätsstufen vorhanden? gute Modelle haben zwei bis drei Levels
Stufen-Timer? falls vorhanden, dann oft 2, 4, 6 Minuten
Abschaltfunktion? manuell oder automatisch
Vibrationen pro Sekunde? bis zu 30 möglich
Akku-Leistung sollte nicht zu gering sein

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Vibrationshanteln– sinnvoll für das Workout?
Loading...

Einen Kommentar schreiben