Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Vibrationsplatten für Muskelaufbau – wie Sie mit dem Vibrationstraining die Muskulatur trainieren

Vibrationsplatten für den MuskelaufbauDas Vibrationstraining gehört zu den modernen Methoden für ein gezieltes Muskeltraining. Mit den Geräten erzielen Sie große Erfolge im Bereich Balance, Schmerzlinderung, Beweglichkeit, Durchblutung und Muskellockerung. Die Modelle aus einem Vibrationsplatte für Muskelaufbau Test eignen sich abhängig von ihrer Ausführung für Anfänger und Profi. Sportler und Hochleistungssportler profitieren von einem effektiven Krafttraining. Sie verwenden die Vibrationsplatte vor oder nach dem Training. Beim Vibrationstraining reizen die Schwingungen der Vibrationsplatte die Muskulatur. Auf der vibrierenden Platte führen Sie verschiedene Muskelaufbau Übungen in stehender, sitzender oder kniender Position aus. Diese stärken, dehnen oder lockern die Muskeln. Neben den Muskeln stärkt das tägliche Workout Bänder, Sehnen und Knorpel. Zusätzlich trainieren Sie die Koordination und die Beweglichkeit. Das Gleichgewicht und die Haut verbessern sich. Die Geräte aus einem Vibrationsplatte Muskelaufbau Test eignen sich zum Erhalt Ihrer Fitness, zum Abnehmen und zum Lockern verspannter Muskelgruppen. In einem Vibrationsplatte für Muskelaufbau Vergleich finden Sie eine Auswahl an funktionalen Geräten. In unserem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf einer Vibrationsplatte zum Muskelaufbau achten.

Vibrationsplatte für Muskelaufbau Test 2021

Wie funktioniert der Muskelaufbau durch die Vibrationsplatte?

Vibrationsplatten für den MuskelaufbauDie Geräte aus einem Vibrationsplatte Muskelaufbau Test funktionieren nach dem gleichen Prinzip der reflexinduzierten Muskelkontraktion. Die Vibrationen der Platte bewirken eine Spannung in den verschiedenen Muskelgruppen. Die Schwingungen der Platte bringen den Körper ins Ungleichgewicht. Der Körper versucht sofort dies auszugleichen.

» Mehr Informationen

Das Wackeln der Muskeln ist ein Zeichen für die Kontraktion der Muskeln. Je nach Frequenz kontrahieren diese mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Stellen Sie eine Frequenz von 30 Hertz ein, kontrahieren Ihre Muskeln bis zu 1.800 Mal in einer Minute. Durch die Kontraktion der Muskeln versucht der Körper, das Gleichgewicht wiederherzustellen. Wollen Sie mit der Vibrationsplatte Muskeln aufbauen, kombinieren Sie die Nutzung mit einem herkömmlichen Workout. Die Geräte aus einem Vibrationsplatte für Muskelaufbau Test zeigen nur in Kombination eine Wirkung.

Tipp: Anfänger steigen mit einem leichten Vibrationstraining ein, da eine übermäßige Nutzung der Vibrationsplatte zu Muskelkater führt. Zehn Minuten täglich reichen aus. Nach zwei Wochen steigern Sie das Pensum langsam auf 15 bis 20 Minuten. Sinnvoll ist es, wenn Sie sich einen Trainingsplan zusammenstellen. Regelmäßige Vibrationsplatte Übungen erhöhen den Erfolg.

Welche Muskeln werden trainiert?

Mit einem normalen Muskeltraining erreichen Sie die tiefer liegenden Muskelgruppen nicht. Hier kommt die Vibrationsplatte zum Muskelaufbau ins Spiel. Kommt der Körper durch die Vibrationen aus dem Gleichgewicht, kontrahiert die Tiefenmuskulatur, um die Stabilität Ihres Körpers wiederherzustellen. Ein Großteil der Tiefenmuskulatur befindet sich im Bauch und im Rücken. Mit den Geräten aus einem Vibrationsplatte Muskelaufbau Test trainieren Sie nahezu 100 Prozent aller Muskeln. Abhängig von Schwingungsrichtung und Frequenz stimulieren die Modelle aus einem Vibrationsplatte für Muskelaufbau Test andere Muskelgruppen. Nutzen Sie die Vibrationsplatte zur Muskelentspannung eignet sich ein niedriger Frequenzbereich von 4 bis 12 Hertz.

» Mehr Informationen

Bei 10 bis 15 Hertz dient die Vibrationsplatte zur Muskellockerung. Verwenden Sie die Vibrationsplatte zur Muskelstärkung eignen sich Frequenzen zwischen 25 und 33 Hertz. Der Muskelaufbau durch die Vibrationsplatte erfordert ein regelmäßiges Fitnesstraining auf dem Gerät. Stehen allein reicht nicht aus, um Muskeln aufzubauen. Wollen Sie Muskeln aufbauen, sind Kniebeugen und Liegestütze gute Vibrationsplatte Übungen. Darüber hinaus eignet sich die Vibrationsplatte zur Regeneration nach dem Training.

Was kann die beste Vibrationsplatte für Muskelaufbau noch?

Neben dem Muskelaufbau dient die Vibrationsplatte zur Muskelentspannung, Regeneration und Muskellockerung. Testberichte geben einen guten Überblick über die Einsatzmöglichkeiten der Vibrationsplatte für Muskelaufbau Testsieger. Das Krafttraining ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, um Muskeln aufzubauen. Durch das hocheffiziente Training führt die Nutzung der Vibrationsplatte zu Muskelkater. Das ist ein Zeichen für die stärkere Forderung der Muskeln. Der Muskelkater tritt nach den ersten Trainingseinheiten auf.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Vibrationsplatten

Erfahrungen von Kunden zeigen, dass diese Vorteile wichtig sind, wenn sie eine Vibrationsplatte für Muskelaufbau kaufen:

  • Förderung des Muskelaufbaus
  • Gelenke, Knie und Bänder schonendes Training
  • Gerät eignet sich zur Gewichtsreduktion
  • Verbesserung von Koordination und Gleichgewichtssinn
  • erhöht die Fitness
  • lockert Muskeln
  • fördert die Regeneration
  • verbessert Durchblutung
  • Hautbild verbessert sich
  • Reduktion von Cellulite
  • fördert Kraft und Ausdauer
  • verbessert Körperhaltung durch Training der Tiefenmuskulatur
  • löst Muskelverspannungen
  • bekämpft Rückenschmerzen
  • lindert Beschwerden in Nacken und Schultern
  • Gerät eignet sich für jeden Fitnessstand und für jede Altersklasse
  • ersetzt Fitnesstraining nicht
  • keine Effekte wie beim Krafttraining
  • Kopfschmerzen bei unsachgemäßer Anwendung
  • leichte Verletzungen möglich
  • hohe Kosten für die Anschaffung

Worauf achten Kunden, wenn sie eine Vibrationsplatte für den Muskelaufbau kaufen?

Der Vibrationsplatte für Muskelaufbau Testsieger gibt gute Anhaltspunkte für den Kauf eines hervorragenden Gerätes. Wenn Sie ein Modell günstig kaufen, achten Sie auf einen namhaften Markenhersteller. Verzichten Sie auf billige No-Name-Produkte. Die Tabelle zeigt, welche Eigenschaften eine gute Vibrationsplatte für Muskelaufbau aufweist:

» Mehr Informationen
Ausstattung Beschreibung
Vibrationsart Bei den Vibrationsplatten unterscheiden Sie zwischen mehreren Vibrationsarten: oszillierende Vibration, vertikale Vibration, 3-D- und 4-D-Vibration. Die letzten beiden Modelle eignen sich für Fortgeschrittene, da sie ein sehr effektives Training ermöglichen.
Frequenz Die Frequenz entscheidet über den Einsatzbereich des Gerätes. Ein großer Frequenzbereich ermöglicht verschiedene Aktionen von der Muskellockerung bis zum intensiven Krafttraining
.Motor Personen ab 120 Kilogramm setzen auf eine Vibrationsplatte mit Säule und Motoren mit 350 Watt. Modelle ohne Säule mit bis zu 200 Watt reichen für Normalgewichtige aus. Die Säule bietet eine höhere Standsicherheit.
Größe Für eine sinnvolles Training wählen Sie Platten, die eine Grundfläche von mehr als 30 x 50 cm aufweisen.
Steuerung und Display Modelle ohne Säule verwenden Sie bevorzugt mit Fernbedienung oder Armband mit inkludierter Fernbedienung. Achten Sie auf ein gut erkennbares Display.
Zubehör Viele Händler bieten eine breite Palette an sinnvollem Zubehör wie:

  • Trainingsmatte
  • Zugbänder
  • Übungsposter
  • Anleitungsvideos
  • Trainingsanleitungen
  • Bluetooth-Lautsprecher

Checkliste für den Kauf:

  • einfache Handhabung
  • großes Display
  • Fernbedienung (am besten als Armband)
  • hochwertige Verarbeitung
  • große Trainingsfläche
  • zahlreiche Geschwindigkeitsstufen
  • fester Stand
  • viele Trainingsmodi
  • vorprogrammierte und individuelle Trainingsprogramme
  • einstellbarer Frequenzbereich
  • starker Motor
  • Zubehör wie Übungsanleitungen, Trainingsplan, Zugbänder

Das aktuelle Angebot von Händlern wie:

  • Saturn
  • Real
  • Media Markt
  • Aldi
  • Lidl und
  • eBay

ermöglicht es Ihnen, die Vibrationsplatte günstig zu kaufen. Ein Preisvergleich lohnt sich. Zum Preis kommt der Versand durch den Online Shop hinzu. Testberichte geben Aufschluss über die Erfahrungen von Kunden.

Die führenden Marken im Segment sind:

Fazit: Vibrationsplatte für Muskelaufbau ergänzt das Fitnesstraining

Kaufen Sie ein Gerät aus einem Vibrationsplatte für Muskelaufbau Test , erhalten Sie ein effektives Trainingsgerät für Zuhause. Es unterstützt im Rahmen Ihres Fitnesstrainings den Aufbau und die Stärkung der Muskulatur. Die Vibrationen erreichen die tiefer liegenden Muskeln. Sie beanspruchen nahezu 100 Prozent der Muskelgruppen. Voraussetzung ist ein regelmäßiges tägliches Training von 15 bis 20 Minuten. Während der Nutzung der Platte führen Sie Übungen wie Liegestütze und Kniebeugen durch. Die Vibrationen verstärken die Wirkung auf die Muskeln. Das Stehen auf der Power Plate allein bewirkt keinen Muskelaufbau. Neben der Stärkung der Muskulatur bieten die verschiedenen Systeme weitere positive Aspekte wie die Förderung der Durchblutung, die Verbesserung des Hautbildes, die Reduktion von Schmerzen und Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken sowie die Lockerung der Muskeln.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Vibrationsplatten für Muskelaufbau – wie Sie mit dem Vibrationstraining die Muskulatur trainieren
Loading...

Einen Kommentar schreiben