Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Vibrationsplatten für Anfänger – Ratgeber zum Einstieg ins Vibrationstraining

Vibrationsplatten für AnfängerVibrationsplatten finden in vielen Bereichen Anwendung. Ärzte und Therapeuten empfehlen die Modelle aus einem Vibrationsplatte für Anfänger Test für das tägliche Workout. Einsteiger trainieren zehn Minuten pro Tag für ihre Fitness. Übergewichtige erzielen mit dem Gerät gute Erfolge. Aufgrund des hohen Kalorienverbrauchs hilft die Vibrationsplatte für Beginner beim Abnehmen. Sie nutzen sie zu Hause. Erfahrungen von Nutzern zeigen, dass die Fitnessgeräte ein effektives Training ermöglichen. Die Wirkung der Vibrationsplatten für Anfänger Testsieger ist wissenschaftlich belegt. Der Profi nutzt die Geräte zur Stimulanz der Muskeln. Physiotherapeuten und Orthopäden setzen auf die Nutzung der Vibrationsplatten, da sie nahezu keine Risiken für Unsportliche bergen. Der Einstieg in das Training ist einfach. Bei YouTube finden Anfänger Übungen auf Video. Viele Hersteller stellen einen Trainingsplan mit Übungen für Anfänger zur Verfügung. Sinnvoll ist der Einsatz der Geräte aus einem Vibrationsplatte für Anfänger Test zum Aufbau der Muskeln, zur Reduktion von Schmerzen in Rücken und Nacken sowie zur Förderung der Durchblutung. In einem Vibrationsplatten für Anfänger Vergleich finden Sie ein geeignetes Modell. Im Ratgeber lesen Sie, auf welche Eigenschaften Sie beim Kauf achten.

Vibrationsplatte für Anfänger Test 2021

Wie funktionieren die Produkte aus einem Vibrationsplatte für Anfänger Test?

Vibrationsplatten für AnfängerDie Vibrationsplatte für Beginner weist positive Aspekte für Ihre Gesundheit auf. Durch die Vibrationen der Platte wirkt eine Spannung auf die Muskeln. Sie beginnen zu kontrahieren. Bei einer Frequenz von 30 Hz kontrahieren die Muskeln im Durchschnitt 1.800 Mal pro Minute. Durch die Schwingungen entsteht ein Ungleichgewicht im Körper. Dieser versucht durch die Bewegungen der Muskeln das Ungleichgewicht aufzuheben. Bei den Übungen für Anfänger aktiviert der Körper ein Vielfaches mehr an Muskeln als bei einem herkömmlichen Fitnesstraining. Je nach Frequenz und Schwingungsrichtung stimuliert das Gerät andere Muskelgruppen. Vorinstallierte Programme mit Anfänger Übungen helfen Ihnen, ein gezieltes Training auszuführen.

» Mehr Informationen

Das Training zielt auf die Beanspruchung der tieferliegenden Muskeln ab. Normale Sportarten erreichen diese nicht. Während Sie die Fitnessübungen ausführen, intensivieren die Vibrationsplatten das Training mit Muskelreizen, um verschiedene Muskelgruppen anzusprechen. Das regt einen großen Teil der Körpermuskulatur an und intensiviert die Wirkung des Fitnesstrainings.

Was bewirkt das Training mit Vibrationsplatten?

Testberichte bieten einen guten Überblick über die Wirkung und Funktionsweise der Geräte aus einem Vibrationsplatte für Anfänger Test . Kunden beschreiben ihre Erfahrungen mit den Modellen und geben Tipps für Erfolg versprechende Anfänger Übungen.

» Mehr Informationen

Gute Vibrationsplatten für Anfänger wirken sich auf viele Bereiche Ihrer Gesundheit positiv aus. Sie:

  • verbessern die Durchblutung,
  • erhöhen die Knochendichte,
  • fördern den Muskelaufbau,
  • unterstützen den Gewichtsreduktion,
  • lindern Schmerzen im Rücken,
  • lösen Verspannungen im Nacken oder in den Schultern,
  • verbessern die Körperhaltung,
  • reduzieren Cellulite,
  • verbessern das Hautbild,
  • mobilisieren ältere Patienten,
  • erhöhen die allgemeine Fitness und
  • lindern Arthrose.

Wissenswertes, wenn Sie Vibrationsplatten für Anfänger kaufen

Beim Kauf einer Vibrationsplatte für Beginner spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Ob sie sich für eine Power Plate mit oder ohne Säule entscheiden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Modelle ohne Säule sind platzsparend. Sie verstauen die Geräte im Schrank, in der Abstellkammer oder unterm Bett. Geräte mit Säule bieten einen sicheren Stand. Sie erhöhen den Halt bei einzelnen Übungen. Übergewichtige setzen auf den Kauf eines Modells mit Säule. Sie besitzen einen stärkeren Motor, der ein effektiveres Training ermöglicht. Aufgrund ihrer Größe verstauen Sie diese Geräte nicht platzsparend. Sie sind ideal für den eigenen Fitnessraum. Vibrationsplatten mit Säule kosten im Schnitt mehr als ein einfaches Modell.

» Mehr Informationen

Tipp: Zu Beginn des Trainings ist die Belastung neu für Ihren Körper. In den ersten beiden Wochen wählen sie niedrige Frequenzen und steigern die Intensität der Übungen langsam. Die besten Übungen für Anfänger sind:

Kniebeugen, Unterarmstütz, Rudern im Stehen und Treppensteigen auf der Platte.

Gute Vibrationsplatten für Anfänger finden Sie im Online Shop von:

  • Real
  • Aldi
  • Media Markt
  • Lidl
  • eBay und
  • Saturn

Das aktuelle Angebot variiert. Lohnend ist ein Preisvergleich. Zusätzlich zum Preis des Produktes zahlen Sie für den Versand. Ein Gerät günstig zu kaufen, heißt nicht, dass Sie ein minderwertiges Produkt erwerben. Der Preis entscheidet nicht über die Qualität.

Die Geräte aus einem Vibrationsplatten für Anfänger Vergleich kaufen Sie von diesen führenden Marken:

Ein Vibrationsplatten für Anfänger Testsieger bietet Ihnen Anhaltspunkte für die wichtigen Eigenschaften der Produkte. Anfänger bevorzugen Geräte mit:

  • Fernbedienung
  • großem Display
  • robuster Verarbeitung
  • großer Trainingsfläche
  • stabilem Stand
  • mehreren Trainingsmodi
  • einstellbarer Frequenz
  • einfacher Handhabung
  • zahlreichen Geschwindigkeitsstufen
  • starken Motoren
  • vorprogrammierter und individueller Trainingsprogramme
  • Zubehör wie Trainingsplan, Übungsanleitungen auf Video, Zugbänder, Armband mit Fernbedienung

Worauf achten Sie beim Kauf?

Beabsichtigen Sie, Vibrationsplatten für Anfänger zu kaufen, achten Sie auf die verschiedenen Faktoren aus der Tabelle.

» Mehr Informationen
Ausstattung Beschreibung
Vibrationsart Es gibt bei den Trainern drei Vibrationsarten:

  • vertikale Vibration, oszillierende Vibration
  • und die 3-D-Vibration.

Letztere eignet sich für Fortgeschrittene. Dreidimensionale Vibrationen fordern den Nutzer und sind effektiv.

Frequenz Die Platten bieten die Möglichkeit, Einstellungen im Bereich der Frequenz vorzunehmen. Je mehr Schritte das Gerät erlaubt, desto variabler ist Ihr Training. Bei den Frequenzen wählen Nutzer aus niedrigen, mittleren und hohen Frequenzen. Im niedrigen Frequenzbereich von 5 bis 12 Hz arbeiten Sie an der Lockerung Ihrer Muskulatur. Mittlere Frequenzen zwischen 12 und 20 Hz eignen sich fürs Muskeltraining. Auf Ausdauer und Leistung trainieren Sie mit Intensive 20 bis 35 Hz.
Preis Vibrationsplatten ohne Säule sind günstiger als Modelle mit Säule. Abzuraten ist von No-Name-Produkten.
Maximalgewicht Die Platten ohne Säule eignen sich für Nutzer bis 120 Kilogramm. Personen mit höherem Gewicht setzen auf Modelle mit Säule. Sie bieten stärkere Motoren und einen sicheren Stand. Diese Motoren besitzen mindestens 350 Watt.
Amplitude Amplituden von 1,5 bis 2 mm eignen sich für Anfänger. Amplituden bis zu 6 mm nutzt der Profi. Achten Sie auf einen größeren Bereich, um die Geräte nach längerer Verwendung auch mit höheren Amplituden zu verwenden.
Steuerung Sofern es sich nicht um ein Modell mit Säule handelt, empfiehlt sich der Kauf eines Gerätes mit Fernbedienung und gut erkennbarem Display.
Zubehör Bei Bedarf freuen Sie sich über zahlreiches Zubehör wie:

  • umfangreiche Bedienungsanleitung
  • Übungsposter
  • Zugbänder
  • Handbuch mit Trainingsanleitungen
  • Fernbedienung/Armband mit Fernbedienung
  • Lautsprecher mit Bluetooth-Funktion
  • Trainingsmatte
  • Anleitungsvideos

Vor- und Nachteile der besten Vibrationsplatten für Anfänger

Wenn Sie Vibrationsplatten für Anfänger günstig kaufen, erhalten Sie ein Gerät mit verschiedenen Vor- und Nachteilen:

  • Förderung des Muskelaufbaus
  • Training schont die Gelenke
  • keine Belastung von Knien und Bänder
  • Gerät kurbelt Fettverbrennung an
  • Koordination und Gleichgewichtssinn verbessern sich
  • Verbesserung des Hautbildes
  • Förderung der Ausdauer und Kraft
  • Muskelverspannungen lösen sich
  • Rückenschmerzen verschwinden
  • hilft gegen Osteoporose
  • Linderung der Arthritis
  • Gerät sind für jede Altersklasse und jeden Fitnessstand geeignet
  • Kopfschmerzen bei falscher Anwendung
  • kein Ersatz für klassischen Sport
  • abhängig vom Modell hochpreisig in der Anschaffung
  • Eignet sich nicht für Epileptiker, Personen mit Herzschrittmacher, für Schwangere oder bei Implantaten jeglicher Art

Fazit: Vibrationsplatten für Anfänger bieten ein optimales Trainings-Programm

Die Vibrationsplatte für Beginner ist der ideale Trainingspartner für Zuhause. Durch den hohen Trainingseffekt bei geringer Trainingszeit kommen selbst Sportmuffel auf den Geschmack. Die Nutzung eignet sich für unsportliche Personen genauso wie für den Profi. Spezielle Anfänger Übungen machen Sie mit dem Gerät vertraut. Das tägliche Training dauert im Schnitt 10 Minuten. Es beansprucht nahezu alle Muskelgruppen und wirkt auf die tiefer liegenden Muskelschichten, die andere Sportarten nicht berücksichtigen. Die Vibrationsplatten bieten eine positive Wirkung bei Übergewicht, Osteoporose, Arthritis und Durchblutungsstörungen. Durch die regelmäßige Anwendung verbessern Sie Ihr Hautbild, stärken die Muskulatur, fördern den Gleichgewichtssinn und erhöhen die Knochendichte.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Vibrationsplatten für Anfänger – Ratgeber zum Einstieg ins Vibrationstraining
Loading...

Einen Kommentar schreiben